Apr 23

SV Warsingsfehn – SV Sprint Westoverledingen 23:23 (12:12)

Beim 23 zu 23 leider einen Punkt liegen gelassen!
Am Donnerstagabend fand das Nachholspiel zu Hause gegen den SV Sprint Westoverledingen statt. Da Trainer Pevee Freerks ortsabwesend war, übernahm Sören Eickhoff die Verantwortung. Man wollte konzentriert und engagiert in die Partie gehen. Die Anfangsphase gehörte dann auch eindeutig dem SV Warsingsfehn. Mit 4 zu 0 Toren ging man in Front und bot bis dahin eine stabile Abwehrarbeit.

weiterlesen

Mrz 30

Sporthalle wieder gesperrt

Zitat Landkreis Leer vom 30.03.2015:

„Aufgrund der Wetterlage ist es zu einer neuen Leckstelle innerhalb der Sporthalle der IGS Moormerland gekommen. Die Sporthalle ist aufgrund dessen ab sofort wieder für den Vereinssport gesperrt. Es wurde bereits eine Fachfirma mit der Reparatur beauftragt. Die Sperrung wird voraussichtlich die gesamten Osterferien betreffen.“

20150331_OZ_IGS HalleOZ-Bericht von Dienstag, 31.03.2015

Mrz 13

Spielverlegung SV Sprint Westoverledingen – SV Warsingsfehn

Die Sportkameraden des SV Sprint Westoverledingen haben uns gebeten, dass morgige Spiel in Collhusen zu verlegen, da sie Probleme hätten eine konkurrenzfähige Mannschaft aufzustellen. Da wir diese Saison auch viele Verlegungen aufgrund unserer Hallensperrungen durchführen mussten, haben wir auch dieser Verlegung zugestimmt. Evtl. können wir dadurch das Hinspiel doch vor dem Rückspiel austragen. Über neue Termine wird hier rechtzeitig informiert.

Feb 24

Halle wieder gesperrt

Nachdem unsere Jugend Sonntagnachmittag vor verschlossener Halle stand, der Gast aus Emden bereits angereist war und die Schiedsrichterinnen während der Anreise noch informiert und zur Umkehr bewegt werden konnten, starten aktuell die nächsten Arbeiten, um die Leckagen der Sporthalle der IGS in Warsingsfehn abzudichten. Das für Donnerstag geplante Nachholspiel gegen Westoverledingen, das vor vier Wochen aufgrund der damaligen Sperrung auf übermorgen verlegt wurde, steht wieder auf der Kippe. Der Landkreis wird hoffentlich morgen eine Entscheidung über die weitere Sperrung treffen, abhängig vom Fortschritt der Reparaturen.Ob das Spiel Donnerstag stattfinden kann, ist also noch offen.

Feb 22

MSG HSG WHV/SG STV/VFL III – SV Warsingsfehn 41:18 (20:10)

Nichts zu holen beim Tabellenzweiten
Mit dünn besetztem Kader reiste der Tabellenfünfte aus Warsingsfehn nach Wilhelmshaven. Im Hinspiel musste man eine knappe Niederlage einstecken, heute wurde man förmlich überrannt. Einzig bis zum 5 zu 4 konnten die Fehntjer die Partie offen gestalten. Von Beginn an kam man nicht mit dem vorgezogenen Spieler der Heimmannschaft klar. Den Großteil der Partie wurde Rückraumspieler Olaf Gerdes auf Mann genommen. Der Platz, der sich dadurch ergab, konnte leider kaum genutzt werden. Zu wenig Bewegung und Einlaufen in die Lücken waren das große Manko. Bereits zur Pause lagen die Wilhelmshavener mit 20 zu 10 Toren in Front.
Der zweite Durchgang verlief eigentlich identisch zum ersten. Die Fehntjer fanden einfach keine Mittel gegen die Deckung. Nur durch die ein oder andere Einzelaktion konnte man noch zu Toren gelangen. Aussenspieler Marc Freerks gelangen so zum Beispiel zwei sehenswerte Treffer oder Rückraumspieler Olaf Gerdes gelang ein Tor vom eigenen 9-Meter, da der Keeper der Heimmannschaft etwas zu weit vorm eigenen Tor stand. Darauf sollte man für die kommenden Begegnungen aufbauen. Am Ende stand eine deutlich Niederlage in Höhe von 41 zu 18 auf der Anzeigentafel. Die Partie muss schnellstens aus den Köpfen, denn bereits am Donnerstag erwartet man in eigener Halle zum kleinen Derby Sprint Westoverledingen. Hier hofft man wieder auf einen vollen Kader und einer spielerisch besseren Leistung. Anpfiff ist um 20:00 Uhr.

Das Team: Samuel Gärtner (Torwart), Marc Freerks (3 Tore), Eric Hesse, Olaf Gerdes (7 Tore), Tim Brauer (2 Tore), Christian Saathoff (2 Tore), Konrad Chrysotomou (1 Tor), Thomas Müller (1 Tor), Max Markus, Marco de Groot, Lukas Gärtner (2 Tore) und Andreas Freerks