Monat: März 2014

HSG Friedeburg/Burhafe I – SVW 31:18 (12:9)

Schwieriges Spiel gegen Friedeburg/Buhrhafe Trotz großem Kampfgeist konnte der SV Warsingsfehn am vergangenen Samstag nicht punkten. Mit 31:18 (12:9) verloren die Fehntjer in Wittmund. Auch gegen den wesentlich größeren Kader der Friedeburger gelang den Warsingsfehnern ein guter Start in die Partie. Der Anschluss wurde nicht verloren, was der Halbzeitstand von 12:9 bestätigte.

SVW – SG Moorsum 25:24 (13:13)

Glücklicher und verdienter Ausgang für die Vehntjer! Mit viel Kampfgeist und einer guten Einstellung konnten die Warsingsfehner sich am vergangenen Sonntag den knappen Sieg gegen die SG Moorsum erkämpfen. Mit einem Tor Vorsprung (25:24) stand das Team nach Spielende als glückliche Sieger da. Die gesamte Partie über war das Spiel hart durchkämpft und ausgeglichen.

SV Warsingsfehn – SV Sprint Westoverledingen 25:26 (14:12)

Unentschieden wäre verdient gewesen Am Sonntagmorgen zur gewohnten Anwurfzeit erlebten die zahlreichen Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Das erste Tor erzielte die Heimmannschaft und danach wogte das Spiel hin und her. Schön herausgespielte Tore des SVW beantwortete der Gast regelmässig mit der „schnellen Mitte“, so dass der Ball kurz nach dem Torerfolg schon wieder im eigenen …

SV Warsingsfehn – SV Sprint Westoverledingen 25:26 (14:12) Weiterlesen »