Monat: Februar 2015

Halle wieder gesperrt

Nachdem unsere Jugend Sonntagnachmittag vor verschlossener Halle stand, der Gast aus Emden bereits angereist war und die Schiedsrichterinnen während der Anreise noch informiert und zur Umkehr bewegt werden konnten, starten aktuell die nächsten Arbeiten, um die Leckagen der Sporthalle der IGS in Warsingsfehn abzudichten. Das für Donnerstag geplante Nachholspiel gegen Westoverledingen, das vor vier Wochen …

Halle wieder gesperrt Weiterlesen »

MSG HSG WHV/SG STV/VFL III – SV Warsingsfehn 41:18 (20:10)

Nichts zu holen beim Tabellenzweiten Mit dünn besetztem Kader reiste der Tabellenfünfte aus Warsingsfehn nach Wilhelmshaven. Im Hinspiel musste man eine knappe Niederlage einstecken, heute wurde man förmlich überrannt. Einzig bis zum 5 zu 4 konnten die Fehntjer die Partie offen gestalten. Von Beginn an kam man nicht mit dem vorgezogenen Spieler der Heimmannschaft klar. …

MSG HSG WHV/SG STV/VFL III – SV Warsingsfehn 41:18 (20:10) Weiterlesen »

Karneval in der Kinderturnabteilung

Am Montag war die Halle von Marina & Maren und am Mittwoch von Friedel für einen bunten Karnevalsnachmittag für die Kleinsten mal wieder hergerichtet worden. Einige Elternteile hatten auch etwas zum Knabbern und zum Trinken mitgebracht. Somit konnten sich die Kinder zwischendurch immer mal wieder etwas stärken. Die Kleinen und einige Eltern hatten sich toll …

Karneval in der Kinderturnabteilung Weiterlesen »

SV Warsingsfehn – SG Moorsum 29:21 (11:11)

Souveräner Sieg mit Luft nach oben Am heutigen Sonntag konnten die Fehntjer Handballer endlich wieder in eigener Halle agieren. Zu Gast war das Tabellenschlusslicht aus Moorsum. Im Hinspiel mussten die Fehntjer sich nach hartem Kampf mit einem 19 zu 19 begnügen. Natürlich hatte man sich einiges vorgenommen und ging als Favorit ins Spiel. Unterschätzen sollte …

SV Warsingsfehn – SG Moorsum 29:21 (11:11) Weiterlesen »

HSG Friedeburg/Burhafe – SV Warsingsfehn 25:26 (13:9)

Knapper Auswärtssieg in Wittmund Am frühen Samstagabend entführten die Fehntjer zwei Punkte aus Wittmund. Danach hatte es Ende der ersten Halbzeit allerdings nicht ausgesehen. Bis zur 25. Minute verlief das Spiel ausgeglichen, wobei der SVW eine Vielzahl von schön herausgespielten Chancen liegen ließ und vier 7m den Weg ins Tor nicht fanden. Anstatt klar zu …

HSG Friedeburg/Burhafe – SV Warsingsfehn 25:26 (13:9) Weiterlesen »