Fußball-Aktuell

Cisse muss bleiben!

Die meisten von Euch kennen ja sicherlich Cisse Siriki, der bei uns in der 1. Herren Fußball spielt. Er hat sich hier super integriert, hat einen festen Job, hat hier einen Führerschein gemacht, sich von seinem verdienten Geld ein Auto gekauft, bezahlt hier selbstständig die Miete seiner Wohnung und nimmt freiwillig an sämtlichen Deutschkursen teil. Nun läuft zum 14. November 2020 sein Visum ab und sein Asylantrag wurde abgelehnt, sodass er dann zurück in die Heimat muss. Wir stehen hinter Cisse und werden alles unternehmen, damit er hier bei uns bleiben darf. Wir haben eine Online-Petition veröffentlicht und hoffen auf zahlreiche Unterstützung für unseren Freund und Mitspieler.

https://www.openpetition.de/petition/online/cisse-muss-bleiben

G-Jugend – Training am 08.08.18

Moin,

der SV Warsingsfehn startet am 08.08.2018 um 15.00 Uhr auf dem Sportgelände an der Siebrandstraße seine 1. Trainingseinheit der G-Jugend.

Hierzu sind alle Kinder der Jahrgänge 2012 und jünger recht herzlich eingeladen.

Mitzubringen sind:

– Sportkleidung

– Fußball bzw. Sportschuhe

– Getränke

– und eine Menge Spaß……….

 Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung

Meister Ostfrieslandklasse B

Der frischgebackene Meister und Aufsteiger

thba-sv-warsingsfehn-1

hinten von links: Trainer Christian Rosendahl, Torwarttrainer Harald Lindemann, Torwarttrainer Harald Rosendahl, Pressesprecher Ditmar Konschak, Malte Roß, Jens Hyda, Andreas Hoffmann, Markus Bloem, Marcus Neyka, Simon Dreyer, Co-Trainer Jan Sunder, Matthias Hoffmann, Timo Karstan, Reyk de Buhr
Mittlere Reihe: Björn Eden, Hanno Wessels, Carsten Rosendahl, Avdyl Ramaj, Holger Stöter, Thomas Hoffmann, Manuel Lindemann
Unten von links: Malte Akkermann, Matthias Fuss, Gernot Wessels, Sören de Buhr, Marcel Hinrichs, Andreas Raschke, Jens Eden, Timon Balzen, Ingo Hülsebus

Foto: Thomas Barth/Oldersum

Freitag-Abend-Derby gegen Oldersum

symbole_sportart_fussball1Nur zwei Tage nach dem Pokalspiel steht schon wieder die Ostfrieslandklasse mit einem MML-Derby an. Man durfte gespannt sein, ob unsere Elf wieder fit sein würde, um eine ähnlich gute Leistung wie am Mittwoch abrufen zu können.

Zudem konnten wir unseren Stürmer der vergangenen Saison – Patrick de Buhr – begrüßen, der in der Sommerpause wieder zurück zu seinem Heimatverein gewechselt ist.