SV Warsingsfehn – TuS Augustfehn 26:23 (12:12)

Unter der Prämisse, in diesem Vorbereitungsspiel die taktischen und technischen Trainingsinhalte umzusetzen, lieferten die Warsingsfehner eine fulminante Leistung ab. Vor allen die jungen Wilden setzten sich, von den alten Hasen Pevee Freerks, Kai Flemming und Sören Eickhoff eingestellt, während des Spieles, immer wieder hervorragend in Szene. Viele einstudierte Kombinationen und Spielzüge wurden erfolgreich abgeschlossen.

Samuel Gärtner, der erst seit 14 Tagen als Torhüter fungiert (hat vorher noch nie im Tor gestanden), glänzte mit etlichen Paraden. Nach Fehlwürfen oder gehaltenen Bällen waren die Moormerländer immer wieder mit schnellen Tempogegenstößen erfolgreich. Max Reineck und Felix Osterburg, gerade 17 und 18 Jahre alt, fügten sich nahtlos in das gute Abwehr- und Angriffsspiel ein. Marc Freerks war der Goalgetter und erzielte 10 Tore. Benny Freerks 5 Tore, Eric Hesse 5 Tore, Sören Eickhoff 4 Tore und Max Reineck 2 Tore konnten sich ebenso in die Torschützenliste eintragen.

P.S.
Sollte die Begeisterung und der Enthusiasmus, aber auch der enorme Trainingsaufwand in der Vorbereitung mit manchmal 5 bis 6 Trainingseinheiten in der Woche, dieser jungen Truppe sich fortsetzen, wird man sicher auch in den Punkt und Pokalspielen für manche Überraschungen aufwarten können.

geschrieben von georg Kruse

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + siebzehn =