Handball – 2012/13

SV Warsingsfehn – TuRa Marienhafe II 26:17 (14:8)

Fehntjer fegen Tabellenführer von der Platte! Finale Furioso im letzten wichtigen Punktspiel in eigener Halle gegen den Tabellenführer Marienhafe, der in der laufenden Saison nur ein Spiel nicht gewinnen konnte. Engagiert, motiviert und konzentriert eröffneten die Fehntjer das Punktspiel in der Regionsoberliga Männer. Bei einer Niederlage hätte es sein können, dass die Heimmannschaft den Gang …

SV Warsingsfehn – TuRa Marienhafe II 26:17 (14:8) Weiterlesen »

SV Warsingsfehn – Münkeboe 25:28 (10:15)

Chancen nicht genutzt Münkeboe erwischte Warsingsfehn in der ersten Halbzeit auf dem falschen Fuß, ging schnell mit 4 Toren in Führung und führte zur Halbzeit mit 15:10. Zu viele guteTorsituationen auf Fehntjer Seite wurden kläglich vergeben. Und die Abwehr glich einem Schweizer Käse mit zu vielen Löchern. Anfang des zweiten Durchgangs erhöhte der Gegner auf …

SV Warsingsfehn – Münkeboe 25:28 (10:15) Weiterlesen »

SV Warsingsfehn – SV Sprint Westoverledingen 20:20 (6:11)

Warsingsfehn mit toller Moral Abspielfehler, Würfe ohne Vorbereitung, individuelle Schwächen, technische Unzulänglichkeiten, keine taktische Umsetzung der Trainingsinhalte und schlechtes Abwehrverhalten prägten die ersten 20. Minuten der Heimmannschaft. Hatte man im letzten Heimspiel zu dieser Zeit gegen Leer mit 12:5 vorne gelegen, führte der Gegner jetzt klar mit 10:4. Zum Glück brillierte Kai Flemming im Tor der Fehntjer, wo er …

SV Warsingsfehn – SV Sprint Westoverledingen 20:20 (6:11) Weiterlesen »

SV Warsingsfehn – HSG Leer 20:21 (12:9)

Sieg verschenkt In den ersten 20 Minuten dominierten allein die Fehntjer. Die Deckeung stand überzeugend und den Rest erledigte der gut aufgelegte Kai Flemming. Alles sah nach einem klaren Sieg aus. Nach personellen Wechseln verlor die Heimmannschaft den Faden. Fünf leichtfertig und ohne Vorbereitung vergebene Torwürfe ließen die Leeraner auf 3 Tore wieder herankommen. Warsingsfehn kam in …

SV Warsingsfehn – HSG Leer 20:21 (12:9) Weiterlesen »

SV Warsingsfehn – HSG Friedeburg/Burhafe 27:31 (15:16)

Friedeburg zum Ende routinierter Beim SVW wollte der Knoten sich nicht lösen, die Abwehr fand zu keiner Phase des Spieles eine Bindung und im Angriff blieb vieles Stückwerk. An diesem Spieltag konnte die Heimmannschaft ihr spielerisches Potential nicht abrufen, selten erzielte man Tore über einstudierte Kombinationen oder Spielzüge. Hinzu kamen viele Flüchtigskeitsfehler und individuelle Schwächen, die …

SV Warsingsfehn – HSG Friedeburg/Burhafe 27:31 (15:16) Weiterlesen »

HSG Wilhelmshaven 4 – SV Warsingsfehn 27:24 (13:13)

Den Startpfiff verschlief der SVW und geriet schnell in Rückstand. Nach etwa 10 Minuten erwachte der Kampfgeist unserer Spieler und bis zur Halbzeit erreichten sie mit viel Moral und guten Szenen den Ausgleich zum 13:13. Nach der Pause waren die Wilhelmshavener wieder etwas stärker und zogen davon, jedoch mit guter Abwehrarbeit und gut genutzten Chancen …

HSG Wilhelmshaven 4 – SV Warsingsfehn 27:24 (13:13) Weiterlesen »

SV Warsingsfehn – SV SF Larrelt 27:19 (15:9)

SVW mit furiosen Auftakt Einen furiosen Auftakt boten die Handballer des SV Warsingsfehn seinen Zuschauern. Mit einer leistungsstarken Einstellung in Abwehr und Angriff hatten die Emder Vorstädter in den ersten zwanzig Minuten nicht den Hauch einer Chance. Die Deckung der Fehntjer war fast nicht zu überwinden. Kai Flemming im Tor glänzte mit tollen Paraden, und im …

SV Warsingsfehn – SV SF Larrelt 27:19 (15:9) Weiterlesen »

TuRa Marienhafe 2 – SV Warsingsfehn 30:19 (18:7)

Tolle Moral Mit nur einem Auswechselspieler musste der SV Warsingsfehn den größten Teil der ersten Halbzeit bewältigen. Die Gastgeber konnten personell aus dem Vollen schöpfen und führten nach 15 Minuten schon mit 9:1 Toren. Der Tabellenführer war den Fehntjern nicht nur körperlich überlegen, auch in Abwehr und Angriff konnten sie überzeugen. Mit Pevee (Andreas Freerks), der noch das …

TuRa Marienhafe 2 – SV Warsingsfehn 30:19 (18:7) Weiterlesen »

SV Warsingsfehn – SG Moorsum 23:20 (9:9)

Spannung bis zum Abpfiff Der SVW sorgte in der heimischen Sporthalle für Spannung. Mit einer tollen Abwehrleistung ließ die Heimmannschaft bis zur Halbzeitpause nur neun  Treffer zu. Thomas Panzer im Tor entschärfte mit guten Paraden etliche Chancen des Gegners. Die Abwehr stand dem nichts nach und hielt mit einer aggressiven Deckung den Gegner auf Distanz. Im Angriff spielte der SVW besonnen, …

SV Warsingsfehn – SG Moorsum 23:20 (9:9) Weiterlesen »

HG Jever/Schortens 2 – SV Warsingsfehn 41:31 (16:18)

Positive erste Halbzeit Klasse erste 30 Minuten lieferten die Fehntjer gegen die favorisierte Heimmannschaft ab. Die Abwehr stand vorzüglich und im Angriff erzielte der SVW schön heraus gespielte Tore. Zwar lief man nach einer 2:0-Führung ständig einem Vorsprung der Friesländer hinterher, doch in der letzten Minute vor der Halbzeit warfen die Gäste einen 2-Tore-Vorsprung auf …

HG Jever/Schortens 2 – SV Warsingsfehn 41:31 (16:18) Weiterlesen »

SV Larrelt – SV Warsingsfehn 25:27 (12:15)

Furioser Auftakt Obwohl Larrelt in der 1. Minute mit 1:0 in Führung ging, gelang dem SVW ein furioser Auftakt. Die Mannschaft spielte aus einem Guss, war in der Abwehr präsent und ließ in den folgenden Minuten dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Vor allen explodierte Timo Fender mit herrlichen Anspielen, Tempogegenstößen und fünf erzielten …

SV Larrelt – SV Warsingsfehn 25:27 (12:15) Weiterlesen »

MSG OHV Aurich/TuS Esens – SV Warsingsfehn 32:24 (17:13)

Mit nur sieben Feldspielern, Eric Hesse verletzte sich schon nach wenigen Minuten, hatte der SV Warsingsfehn keine große Chance auf einen Auswärtssieg. Doch die Fehntjer leisteten phasenweise effektiven Widerstand. Zeitweise erzielten die Gäste herrliche Tore und ließen bis zum Ende der Partie nicht locker, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Immer wieder kamen die Gäste …

MSG OHV Aurich/TuS Esens – SV Warsingsfehn 32:24 (17:13) Weiterlesen »

SG Moorsum – SV Warsingsfehn 30:21 (11:12)

In der ersten Halbzeit war der SV Warsingsfehn eindeutig die bessere Mannschaft, spielte diszipliniert, stand sicher in der Abwehr und hatte einen sehr guten Rückhalt in Kai Flemming, der mit etlichen gehaltenen Würfen seinen positiven Beitrag leistete. Die Fehntjer dominierten klar das Geschehen und hätten durch einen konsequenteren Torabschluss aus dem Rückraum mit einem höheren …

SG Moorsum – SV Warsingsfehn 30:21 (11:12) Weiterlesen »