SVW – SG Moorsum 25:24 (13:13)

Glücklicher und verdienter Ausgang für die Vehntjer!

Mit viel Kampfgeist und einer guten Einstellung konnten die Warsingsfehner sich am vergangenen Sonntag den knappen Sieg gegen die SG Moorsum erkämpfen. Mit einem Tor Vorsprung (25:24) stand das Team nach Spielende als glückliche Sieger da. Die gesamte Partie über war das Spiel hart durchkämpft und ausgeglichen.

Der Spielstand zur Halbzeit (13:13) ließ das Spiel spannend. Am Sonntag sahen die Zuschauer eine starke Abwehr und einen klasse Rückraum durch den mit Benjamin Freerks, Eric Hesse und Andreas Freerks allein schon 19 Tore erzielt werden konnten. Auch der Rest der Manschaft zeigte eine Klasse Leistung.
Nach einer langen punktlosen Durststrecke kann die Handball Mannschaft des SV Warsingsfehns nun optimistisch in die letzten 3 Spiele der Saison gehen.

TW: Kai Flemming, Samuel Gärtner
Spieler: Benjamin Freerks(11), Felix Osterburg(1), Lukas Gärtner(3), Eric Hesse(6), Andreas Freerks(2), Timo Skotti(1), Maximilian Reineck(1), Thomas Panzer, Sönke Schüler

geschrieben von Lukas Gärtner

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

17 − sieben =