Das Jahr 1989

LANDESMEISTERIN Inga Beyer im Kugelstoßen in Osnabrück
VIZELANDESMEISTERIN Inga Beyer im Diskuswurf in Osnabrück
Dritter Platz bei NLVM durch Silvia Coordes im Speerwurf in Osnabrück
Dritter Platz bei NLVM durch Inga Beyer im Block Wurf in Papenburg

Inga Beyer nimmt an Deutschen Meisterschaften teil und belegt folgende Plätze:
Fünfte im Diskuswerfen in Dortmund, Fünfte im Kugelstoßen in Dortmund, Elfte im Block Wurf in Düsseldorf
1 x Platz 1 in der NLV-Bestenliste
2 Plazierungen in der DLV-Bestenliste 

Januar: Rolf Steinke steigt als Übungsleiter im Jugendbereich ein
Februar: Besuch der Halleneuropameisterschaften in Den Haag
März: es findet das erste Trainingslager mit 16 Teilnehmern in Noordwolde/NL statt
April: Kampfrichterfortbildung im Sportheim durch Günther Höbig
Mai: Peter Steinke gewinnt zum vierten mal den Ossilauf in der Jugendwertung
Mai: Astrid Olthoff gewinnt den 250. Titel für den SVW. Sie gewann die 800 m in Hinte.
Juni: Die Leichtathleten schlagen in einem Fußballspiel den Schützenverein mit 11:0.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 6 =