Das Jahr 1998

LANDESMEISTER: 3 x 800 m Staffel mit Maike Gottschlich, Tomke Gottschlich und Claudia Boekhoff in Hameln
VIZELANDESMEISTER: Olympische Staffel mit Henning Bach, Marten Hegeler, Jan Hegeler und Keno Haedke in Oldenburg
VIZELANDESMEISTER: DJMM-Team mit Elke Ostermann, Helma Böttcher, Manuela Wahrheit, Anne Sulmann, Wiebke Röben, Katja Gruben, Maike Gottschlich, Tomke Gottschlich, Claudia Boekhoff und Katrin Sulmann in Delmenhorst
Dritter Platz bei Landesmeisterschaften: Arne Donadell über 300 m in Hannover
Dritter Platz bei Landesmeisterschaften: Claudia Boekhoff über 800 m in Oldenburg
Dritter Platz bei Landesmeisterschaften: 3 x 1.000 m Staffel mit Henning Bach, Matthias Penning und Keno Haedke in Hameln

Januar: erster offizieller Start unter der LG Ihrhove/Warsingsfehn durch Peter Steinke im Hochsprung bei den Bezirksmeisterschaften in der Halle in Emden
Januar: Imke Weers gewinnt den 500. Bezirksmeistertitel für den SVW. Sie gewann die 800 m in Emden.
März: nach langem Hin und Her wird die 3 x 800 m Staffel mit Tomke und Maike Gottschlich, sowie Claudia Boekhoff doch zur Mannschaft des Jahres 1997 gekürt
April: 8. Trainingslager mit 16 TN in Uelsen
Mai: Ausrichtung der UB Meisterschaften der Langstrecken
Peter Steinke gewinnt den Ossilauf
Juli: Sportabzeichenverleihung und Ehrung verschiedener SVW Athleten
Juli: erstmalige Teilnahme von SVW-Athleten an den großen Deutschen Meisterschaften in Berlin
Teilnehmer: 3 x 800 m Staffel der WJA mit Tomke, Maike und Claudia Platz 9 im Endlauf
Teilnehmer: 3 x 1.000 m Staffel der MJA mit Henning, Matthias und Arne Platz 24

Die Staffeln für Berlin - OZ Artikel vom 04.07.1998

Ausrichtung der Vierkämpfe des UB der Schüler B und C
August: Teilnahme am Fußballturnier der Betriebe und Abteilungen, Spiele gegen die Polizei, Firma ??? und die “Junge Christen”
Teilnahme am Spiel ohne Grenzen Wettbewerb, von sechs Teams haben die Leichtathleten Platz fünf belegt
September: Besuch der LG Prignitz in Warsingsfehn, Besuch der Grenzlandspiele in Leer
September: Fortbildung “Kinder stark machen” der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Warsingsfehn
November: LG Sitzung in Warsingsfehn
Klaus Jakobs wird Leiter des D1/D2-Kaders (bis 2003) und Landeslehrwart (bis 2002)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + zwanzig =